ofp newsroom
topaktuelle Berichterstattung

Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft vergeben

29. September 2017
Kitzbühel
Am 29. September 2017 fand in Kitzbühel der Waldbauerntag statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde der österreichische Staatspreis für Waldwirtschaft an vorbildhafte Betriebe aus ganz Österreich vergeben.

Bereits seit 1994 wird der Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft vergeben. Auch dieses Jahr hat das BMLFUW wieder Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer gesucht, die sich durch eine vorbildhafte Waldbewirtschaftung auszeichnen. Insgesamt wurden 10 Preisträger bundesweit im feierlichen Rahmen für ihre hervorragende Arbeit geehrt. „Unser Wald spielt eine zentrale Rolle für ein lebenswertes Österreich. Für die Erbringung seiner multifunktionalen Wirkungen ist eine aktive, nachhaltige Bewirtschaftung unserer Wälder unerlässlich. Die österreichischen Waldbäuerinnen und Waldbauern widmen sich dieser Aufgabe mit großem Engagement und leisten dadurch einen wertvollen Beitrag für die gesamte Gesellschaft“, betont Bundesminister Andrä Rupprechter anlässlich der Staatspreisverleihung für beispielhafte Waldbewirtschaftung.

Als Wertschätzung, um das Selbstverständnis der Waldbauern zu stärken und den Stellenwert der bäuerlichen Waldwirtschaft zu erhöhen, wird jährlich im Rahmen des Waldbauerntages der Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft vergeben. „Ausgezeichnet werden private forstwirtschaftliche Einzelbetriebe oder Gemeinschaften für eine besonders beispielhafte Waldwirtschaft im Hinblick auf Kreativität, Unternehmergeist, ökologieorientierte Produktion sowie wirtschaftliche Optimierung bei der Nutzung oder der Vermarktung der Ressource Wald“, erklärt Rudolf Rosenstatter, Bundesobmann des Waldverbandes Österreich.

Durch aktive Waldbewirtschaftung klimafitte Wälder fördern

Der Wald nimmt eine Schlüsselrolle beim Klimaschutz ein. Allerdings wird er durch die Folgen des Klimawandels vor große Herausforderungen gestellt. Um die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer bei der Anpassung der Wälder an das geänderte Klima zu unterstützen, wurde die Initiative „Holz verwenden ist gut für das Klima – Wir machen unseren Wald klimafit!“ initiiert. Erstmalig werden heuer im Rahmen der Staatspreisverleihung Auszeichnungen in der Sonderkategorie für eine besonders klimafitte Waldbewirtschaftung vergeben, um die Bedeutung und Notwendigkeit dieses Themas zu unterstreichen. Die Staatspreisträgerinnen und Staatspreisträger sollen als Botschafterinnen und Botschafter des Waldes Vorbild sein und andere motivieren, den Wald aktiv zu bewirtschaften. Dadurch bleiben die vielfältigen Funktionen des Waldes auch für zukünftige Generationen erhalten.

PREISTRÄGER AUS DEN BUNDESLÄNDERN

  • Urbarialgemeinde Forchtenau, Forchtenstein, Burgenland
  • Fam. Josef und Tamara Penker, Kolbnitz, Kärnten
  • Fam. Johann und Gertrude Gruber, Waidhofen/Thaya, Niederösterreich
  • Fam. Johann Payreder, Pabneukirchen, Oberösterreich
  • Fam. Andreas und Nadine Schernthaner, Taxenbach, Salzburg
  • Fam. Markus und Maria Bretterklieber, Bad Gams, Steiermark
  • Fam. Josef Wurzrainer, Westendorf, Tirol
  • Fam. Georg Nenning, Hittisau, Vorarlberg

AUSGEZEICHNETER GROSSBETRIEB

  • Stiftung Fürst Liechtenstein Forstbetrieb Wilfersdorf, Niederösterreich

KOOPERATIONSPREIS

  • Wegegenossenschaft-Wegeprojekt „Erzherzog Johann“, Thernberg, Niederösterreich

Pressekontakt

Bettina Schottenheim

ofp kommunikation gmbh

luise fankhauser-str. 2

a-6330 kufstein

tel: +43 5372 214 94 98

mobil: +43 664 88 98 27 22

Mail: bsofp-kommunikation.at

Downloads

Bundesminister Andrä Rupprechter lobte das große Engagement der Preisträger

Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Hochrangiger Besuch von Bund und Land in Tirol

Ing. Josef Hechenberger (Präsident LK Tirol), ÖR Rudolf Rosenstatter (Bundesobmann Waldverband Österreich), BM Andrä Rupprechter und vom Land Tirol LH-Stv. Josef Geisler (v. l. n. r.) nahmen die Ehrungen vor, was den hohen Stellenwert des Preises bundesweit untermauert. 
Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)
 

Bild downloaden
Die stolzen Preisträger

Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Zahlreiche Gäste folgten der Einladung des Bundesministeriums

Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
SC Gerhard Mannsberger betonte die Wichtigkeit der korrekten Forstbewirtschaftung

Auch SC Gerhard Mannsberger (BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft) fand lobende Worte für die Vorzeige-Forstbetriebe.
Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Burgenland - Urbarialgemeinde Forchtenau

Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Kärnten - Familie Penker

Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Niederösterreich - Familie Gruber

Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Oberösterreich - Fam. Payreder

Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Salzburg - Fam. Schernthaner

Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Steiermark - Fam. Bretterklieber

Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Tirol - Fam. Wurzrainer

Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Vorarlberg - Fam. Nenning

Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Ausgezeichneter Großbetrieb

Stiftung Fürst Liechtenstein Forstbetrieb Wilfersdorf
Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei) 

Bild downloaden
Kooperationspreis

Wegegenossenschaft-Wegeprojekt "Erzherzog Johann"
Fotonachweis: Alex Gretter (honorarfrei) 

Bild downloaden
Newsletter
Über alle Themen immer top informiert. Mit unserem ofp Newsletter verpassen Sie keine unserer Pressemeldungen.
Hier geht's zur Anmeldung