ofp newsroom
topaktuelle Berichterstattung

Riesenerfolg für Thierseer Pferdezüchter

16. Dezember 2011
Thiersee
Bei einer der größten Pferdeauktionen Europas kam das teuerste Springpferd aus Tirol: Der von Hans Trainer auf dem Gestüt Neugschwent im abgeschiedenen Thierseetal gezüchtete Oldenburger-Hengst Calitendro ging an Paul Schockemöhle, einen der erfolgreichsten Pferdemänner der Welt.

„Damit hat Calitendro unsere Erwartungen als Prämienhengst wahrlich übertroffen“, gibt sich Züchter Hans Trainer überwältigt, „nun steht er im Stall von niemand geringerem als Paul Schockemöhle, einem der erfolgreichsten Springreiter und größten Pferdezüchter weltweit. Für mich ist das wie eine Medaille bei einer WM oder Olympiade.“ Für 65.000 Euro wechselte der zweieinhalbjährige Hengst bei den großen Oldenburger Hengsttagen im norddeutschen Vechta den Besitzer. Über 700 Junghengste wurden dort vorgestellt, Calitendro als Vierter unter den sieben gekörten Hengsten prämiert und schließlich am teuersten auktioniert.

Privater Zuchtbetrieb inmitten der Tiroler Berge

Aufgewachsen ist der Prämienhengst auf 900 Meter Seehöhe im Gestüt Neugschwent im idyllischen Thierseetal. In dieser Abgeschiedenheit züchtet Hans Trainer seit 1985 Dressur- und Springpferde der Oldenburger-Rasse. Derzeit hält er 35-40 Pferde in seinem Stall, sechs davon sind Zuchtstuten. Völlig privat und ohne öffentliche Fördermittel bringt der kleine Betrieb vier bis sechs Fohlen jährlich hervor. Durch seine Mitgliedschaft im Internationalen Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes misst sich Trainer mit sämtlichen internationalen Spitzenzuchtbetrieben und besteht dort trotz seiner kleinen Struktur.

Erfolgsgeheimnis Behutsamkeit

Das Geheimnis seiner Zuchterfolge sieht Hans Trainer in seiner Behutsamkeit und Konsequenz „Das Schwierigste an der Zucht sind die Besamung und die Trächtigkeit an sich. Sportpferde sind sehr sensibel, weshalb ich sie besonders liebevoll und umsichtig behandle.“ Die Pferde wachsen inmitten der Tiroler Berge auf, lernen dort das Einmaleins für die weitere Kariere und verbleiben bis zum Verkauf im Züchterstall. Zudem züchtet Trainer in vier Generationen konstante Blutlinien und vererbt so die guten Eigenschaften seiner Pferde stetig weiter.

Pressekontakt

ofp.kommunikation

Manuela Leitner

Salurner Str. 22
A-6330 Kufstein
T: +43.664.88 67 40 62

presseofp-kommunikation.at
www.ofp-kommunikation.at

Rückfragenhinweis

Gestüt Neugschwendt

Schneeberg 38

A-6335 Thiersee

T: +43 676 444 333 6

Downloads

Springtalent Calitendro

Der junge Hengst aus Thiersee wurde als wertvollstes Springpferd der großen Oldenburger Hengsttage gehandelt.

Foto: Maximilian Schreiner (honorarfrei)

Bild downloaden
Tiroler Pferdezüchter ganz groß

Züchter Hans Trainer überglücklich mit seinem Hengst Calitendro

Foto: Maximilian Schreiner (honorarfrei)

Bild downloaden
Macht große Sprünge

In Thiersee aufgezogen, steht Calitendro nun bei Deutschlands erfolgreichstem Pferdezüchter.

Foto: Maximilian Schreiner (honorarfrei)

Bild downloaden
Newsletter
Über alle Themen immer top informiert. Mit unserem ofp Newsletter verpassen Sie keine unserer Pressemeldungen.
Hier geht's zur Anmeldung