ofp newsroom
topaktuelle Berichterstattung

RIEDERBAU erweiterte Bauhof in Schwoich

28. Juli 2017
Schwoich
RIEDERBAU erweiterte seinen Bauhof in Schwoich und optimiert damit die gesamte Logistik des traditionsreichen Bauunternehmens. Am 27. Juli 2017 fand die offizielle Eröffnungsfeier der nun 1.200 m2 großen Fläche statt.

RIEDERBAU kann auf äußerst erfolgreiche Jahre im Baugeschäft zurückblicken. Speziell im Themenfeld der Digitalisierung am Bau leistet das Unternehmen Pionierarbeit. „Die stetige Entwicklung der letzten Zeit ließ uns an unsere Platzgrenzen stoßen“, so Baumeister DI Anton Rieder. Grund genug, um die nächste Ausbaustufe des Firmenareals in Schwoich zu veranlassen. Auf zusätzlich 1.200 m2 Gesamtfläche wurde eine neue Halle mit 500 m2 errichtet. Die gewonnene Freifläche wird zum Abstellen genutzt. Die Bauhoferweiterung verspricht eine flexiblere und effizientere Logistik. Auch die Gemeinschaftsräume der Mitarbeiter wurden neu möbliert und mit einer eigenen Küche ausgestattet. Am Dach der neuen Halle wurde eine umweltfreundliche Photovoltaik-Solaranlage installiert. Bei ausreichender Sonneneinstrahlung ist das Gelände somit vollkommen unabhängig vom Stromnetz. Zudem setzt RIEDERBAU in Sachen Mobilität auf modernste Innovationen, ein erstes E-Auto wurde bereits angeschafft und füllt einen der drei Stellplätze an der neuen Elektrotankstelle beim Bauhof. Für Baumeister DI Anton Rieder ist die digitale Revolution die größte Zukunftsperspektive im Baugewerbe. Der neue Bauhof soll in der nahen Zukunft ebenso digitaler werden. Der erste Schritt hierfür wurde bereits mit einem flächendeckenden W-LAN gemacht.

Zukunftsweisendes Denken in der Baubranche

Mit der Kernkompetenz als Baumeister hat sich RIEDERBAU kontinuierlich zum Generalanbieter gewandelt. Zwischen damals und heute liegen zahlreiche, erfolgreich abgewickelte Bauprojekte. Ob Privathäuser, Wohnanlagen oder Gewerbe- und Industriebauten – das Team ist ein zuverlässiger Partner in Sachen Planen, Bauen und Wohnen. „Wir kennen unsere Wurzeln! Trotzdem stehen wir Veränderungen und neuen Herausforderungen positiv gegenüber“, so Baumeister DI Anton Rieder. RIEDERBAU verbindet traditionelles Handwerk mit der digitalen Welt und lässt damit das digitale Handwerk entstehen. Weitab von typischen Industriebetrieben und Serienanfertigungen setzt das Unternehmen auf top ausgebildete Facharbeiter sowie Lehrlinge und verwendet modernste Techniken.

Pressekontakt

Lisa Antretter, MA
Presse

ofp kommunikation gmbh
luise fankhauser-straße 2
6330 kufstein

tel: +43 5372 214 94 93
mobil: +43 664 88 67 40 62
mail: la@ofp-kommunikation.at

Downloads

Das neue E-Auto glänzt im RIEDERBAU-Design

Im Bild v. l. n. r.: KR Bmst. Toni Rieder, Bgm. Josef Dillersberger, Bmst. DI Anton Rieder und Betriebsrat Helmut Müller

Fotonachweis: Nageler (honorarfrei)

Bild downloaden
Newsletter
Über alle Themen immer top informiert. Mit unserem ofp Newsletter verpassen Sie keine unserer Pressemeldungen.
Hier geht's zur Anmeldung