ofp newsroom
topaktuelle Berichterstattung

Neuer Standort der REGROUP in Deutschland

25. September 2019
Ebbs / Adelsdorf
Die Tiroler REGROUP mit ihren operativen Tochterunternehmen RECON GmbH und RELOG GmbH setzt ihren Wachstumskurs weiter fort. Durch die Eröffnung eines weiteren Standortes im mittelfränkischen Adelsdorf bei Erlangen (Bayern) arbeitet die auf modulare Gebäude spezialisierte Unternehmensgruppe nun noch schneller, flexibler und näher an seinen Kunden im strategisch wichtigen deutschen Markt.

Mit dem kürzlich übernommenen Betriebsgelände in Adelsdorf bei Erlangen baut die im Tiroler Ebbs ansässige Unternehmensgruppe REGROUP seine Service-, Lager- und Logistik-Infrastruktur in Deutschland weiter aus. Der neue Standort in Mittelfranken deckt durch die zentrale Lage nahe dem Autobahnknotenpunkt von A9, A3 und A6 optimal das Kundengebiet in der Mitte Deutschlands ab, darüber hinaus können auch direkt angrenzende europäische Märkte logistisch sehr gut erreicht werden. 

Experte für modulare Gebäudelösungen

Das Kerngeschäft der Gruppe ist die Errichtung modularer Gebäude für Industrie, Bau, Bildung, Gesundheit oder Wohnen mittels hochwertig verarbeiteter und ausgestatteter Containermodule. Eine optimale Logistik als auch das umfangreiche Serviceangebot als Komplettdienstleister runden das Portfolio stimmig ab. Nach einer kurzen Renovierungsphase wird das circa 20.000 Quadratmeter große Firmenareal bereits ab Anfang 2020 in vollem Umfang genutzt. „Wir haben mit dem zusätzlichen Standort in Adelsdorf die perfekten Voraussetzungen geschaffen, um den deutschen Markt noch effizienter und schneller bedienen zu können. Die ehemalige Nutzung des Areals als Speditionsstandort der norditalienischen Logistikgruppe ARCESE und die bereits vorhandene Infrastruktur war ein wesentliches Kriterium bei unserer Entscheidungsfindung, da unsere Anforderungen an einen Lager- und Servicestandort bereits weitestgehend erfüllt waren und somit für uns eine sehr kurzfristige Inbetriebnahme des neuen Standortes ermöglicht wurde. Auch die Zusammenarbeit mit dem beauftragten Maklerbüro M&M Schöner Wohnen und allen Projektbeteiligten war über die gesamte Abwicklungsphase sehr zielorientiert und partnerschaftlich,“ erläutert Geschäftsführer und Inhaber der REGROUP René Wurzer.

Zum Unternehmen

Die REGROUP ist eine europaweit agierende, auf die Errichtung sowie die Full-Service- Betreuung modularer Gebäude spezialisierte Unternehmensgruppe. Mit den operativen Tochterunternehmen RECON und RELOG bedient die Gruppe einen Nischenmarkt im hochwertigen Containerbau. Dabei ist RECON auf die Projektierung und die schlüsselfertige Errichtung großer, umfangreicher Gebäudekomplexe fokussiert. RELOG ist für die gesamte Prozess- und Baulogistik, Montagedienstleistungen und das lückenlose Serviceangebot im Zusammenhang mit dem laufenden Unterhalt und der wiederkehrenden Wartung von modularen Gebäuden verantwortlich. Der durchschnittliche Jahresgruppenumsatz beläuft sich aktuell auf ca. 42 Millionen Euro und wird mit derzeit ca. 40 Mitarbeitern und in enger Zusammenarbeit mit überregionalen Netzwerkpartnern erwirtschaftet.

Pressekontakt

Lisa Antretter. MA

ofp kommunikation GmbH

Luise Fankhauser-Straße 2

A-6330 Kufstein

tel. +43 5372 214 94 93

mobil +43 664 88 67 40 62

mail:  laofp-kommunikation.at

www.ofp-kommunikation.at

Downloads

Neuer Standort in Adelsdorf

Auf dem Bild v.l.n.r.: Claudio Borroi (Geschäftsführer ARCESE), Maurizio Pettinacci (Standortleiter ARCESE), Karsten Fischkal (1. Bürgermeister Adelsdorf), Architekt Günter Maier, René Wurzer (Geschäftsführer REGROUP), Oliver Seifert (Steuerberatungsgesellschaft Helmer und Partner), Christian Kather (RECON Germany GmbH), Gerhard Kassebacher (RECON Europe GmbH), Markus Wurzer (RECON Europe GmbH), Mike Schrauber (M&M Schöner Wohnen Immobilien), Manuela Tröger (M&M Schöner Wohnen Immobilien)

Fotonachweis: Mike Schrauber, M&M Schöner Wohnen Immobilien (honorarfrei)

Bild downloaden
Newsletter
Über alle Themen immer top informiert. Mit unserem ofp Newsletter verpassen Sie keine unserer Pressemeldungen.
Hier geht's zur Anmeldung