ofp newsroom
topaktuelle Berichterstattung

Kufsteinerland als Sportdestination

29. März 2017
Ebbs
Das Kufsteinerland präsentiert sich von seiner sportlichen Seite und pflegt dieses Image mit großen Veranstaltungen. Zu den Highlights für das Jahr 2017 zählen der Kufsteinerland Radmarathon, der Ebbser Koasamarsch, der Hechtsee X-Treme und der TRI-X-SPRINT- und Nachwuchstriathlon.

Dass sich die Region rund um die Festungsstadt Kufstein gern im kulturellen Gewand präsentiert, dürfte jedermann klar sein, doch der Tourismusverband hat sich auf seine Agenda für 2017 ein weiteres großes Ziel geschrieben: es wird sportlich! Eine Reihe von hochklassigen Sportveranstaltungen ziert den Eventkalender in den kommenden Monaten - attraktiv für Profis, aber auch für den ambitionierten Teilnehmer. Dank der Vielseitigkeit der Region bleiben auch in athletischer Hinsicht keine Wünsche offen, kann doch das Kufsteinerland zu Land, zu Wasser und auch in luftiger Höhe überzeugen. „Die Landschaft im Kufsteinerland ist prädestiniert für vielfältige sportliche Aktivitäten. Die Natur ist unsere Bühne und diese möchten wir bestmöglich nutzen. Dafür werden neue Veranstaltungen entwickelt, bestehende Events ausgebaut und auch die Infrastruktur wird verbessert. Neben der Optimierung von Rad- und Wanderwegen soll auch der Kletterbereich stark ausgebaut werden“, so Stefan Pühringer, Geschäftsführer vom Tourismusverband Kufsteinerland. Zu den Highlights im Jahr 2017 zählen der Kufsteinerland Radmarathon, der Ebbser Koasamarsch, der Hechtsee X-Treme und der TRI-X-SPRINT- und Nachwuchstriathlon.

2. Kufsteinerland Radmarathon
Der Kufsteinerland Radmarathon geht mit neuen Highlights in die zweite Runde. Eine leicht geänderte, anspruchsvolle und atemberaubende Streckenführung. Zusätzliche Bewerbe. Sideevents, die sich über die gesamten zwei Eventtage ziehen. Mit dem Radmarathon verwandelt sich die Region rund um die Festungsstadt am 9. und 10. September 2017 in einen Hotspot der Rennradszene. 120 Kilometer, 1.800 Höhenmeter und traumhafte Ausblicke erwarten die Teilnehmer beim Kufsteinerland Radmarathon. Die abwechslungsreiche Strecke wird den Sportlern auch heuer wieder alles abverlangen.Doch auch für gemütlichere Zeitgenossen bietet der Kufsteinerland Radmarathon ein besonderes Schmankerl. Mit der Panoramarunde werden einige Dörfer des Kufsteinerlandes erradelt, ein wahres Naturspektakel. Der Start für beide Bewerbe findet am 10. September um 9:00 Uhr statt. Damit auch alle großen Rennraddisziplinen abgedeckt sind, findet am Vortag des eigentlichen Radmarathons um 16:00 Uhr vom Fischergries weg ein spektakulärer Sprint durch die Kufsteiner Innenstadt statt. Das ultrakurze Rennen zur „Gaudi für Jedermann“. Erlaubt ist radtechnisch alles, was gefällt. Vom E-Bike über das Rennrad bis hin zum Oldtimerrad. Das älteste Nostalgie-Rad wird dabei extra prämiert. Aber auch sonst gibt es vieles zu erleben: Festungsstadtsprint. Fachvorträge. Kinder-Parcours. Expo - Samstag und Sonntag umrahmen Sideevents rund um die Radszene die abwechslungsreichen Rennen des zweiten Kufsteinerland Radmarathons.

48. Ebbser Koasamarsch
Das zum schönsten Platz Österreichs gewählte Kaisertal und der „Koasa“ werden am 18. Juni wieder zur Bühne des legendären Ebbser Koasamarschs. Zum 48. Mal geht es quer durch alpines Gelände. Für die diesjährige Auflage hat der Veranstalter - der Wintersportverein Ebbs - eine neue, anspruchsvolle Trailstrecke für laufbegeisterte Abenteurer mit guter Kondition ins Leben gerufen. Insgesamt sieben Bewerbe runden das Angebot für Wanderer und Bergläufer ab: Drei Trailrunning-Distanzen und vier Wanderstrecken. Vom Veranstaltungszentrum Ebbs aus geht es  ab 6 Uhr früh in die einzelnen Wanderstrecken, vorbei an Vorderkaisersfelden, entlang des Höhenweges mit Blick auf den Wilden Kaiser und über das Stripsenjoch, um nur einige Highlights der Strecken zu nennen. Neu ist 2017 die Mitgliedschaft des Koasamarschs bei der Austria Trail Running Association, kurz ATRA. Damit zählen drei der sieben Bewerbe offiziell zur Cupwertung dieses Verbandes.

6. Hechtsee X-Treme 2017
Die Tiroler Bergwelt des Kufsteinerlandes im Blick geht es beim 6. Hechtsee X-Treme am 13. August 2017 wieder quer durch den Hechtsee. Der Alpen Open Water Cup 2017 und die Tiroler und Österreichische Meisterschaft im Open Water Schwimmen locken erneut zahlreiche Sportler nach Kufstein. Mit insgesamt vier verschiedenen Bewerben punktet der Verein TRI-X-KUFSTEIN. Hauptbewerbe sind einmal mehr der Cup Bewerb und die Austragung der Tiroler und Österreichischen Meisterschaft im Open Water Schwimmen. Neben der Cup-Veranstaltung am Hechtsee zählen fünf weitere Bewerbe zum Alpen Open Water Cup, unter anderem am Fuschlsee und am Chiemsee.

2. TRI-X-Triathlon
Nach dem erfolgreichen TRI-X-Triathlon-Auftakt im Vorjahr geht der Wettbewerb des TRI-X-KUFSTEIN am 29. April 2017 in die zweite Runde. Der grüne Inn samt seiner schönen Promenade bietet den perfekten optischen Rahmen für die einzelnen Bewerbe. Schwimmen. Radfahren. Laufen - diesen drei Sportarten stellen sich die Teilnehmer beim TRI-X-Kufstein. Der vielseitige Triathlon führt vom Sportbecken des Kufsteiner Freischwimmbades hinaus auf die Innpromenade. Die Veranstaltung bildet den Startschuss für die Triathlonsaison 2017 mit dem Auftakt des „ASVÖ Kinder Triathlonzug 2017“ und den Tiroler Meisterschaften über die Sprintdistanz der Junioren- und AK-Klassen.

Vier ausführliche Pressetexte zu den jeweiligen Veranstaltungen stehen für Sie auf der rechten Seite zum Download bereit. 

Pressekontakt

Lisa Antretter, MA

Presse

ofp kommunikation gmbh

Luise Fankhauser-Straße 2

6330 kufstein

Tel: +43 5372 214 94 93

Mobil: +43 664 88 67 40 62

Mail: la@ofp-kommunikation.at

Downloads

2. Kufsteinerland Radmarathon

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr wird der Kufsteinerland Radmarathon bei seiner zweiten Auflage zu einem Event mit abwechslungsreichen Sideevents erweitert.

Bildnachweis: Sportalpen (honorarfrei)

Bild downloaden
48. Ebbser Koasamarsch

Für die diesjährige Auflage hat der Veranstalter - der Wintersportverein Ebbs - eine neue, anspruchsvolle Trailstrecke für laufbegeisterte Abenteurer mit guter Kondition ins Leben gerufen. Insgesamt sieben Bewerbe -  drei Trailrunning-Distanzen und vier Wanderstrecken erwarten die Teilnehmer.

Bildnachweis: ofp-kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
6. Hechtsee X-Treme

Mit insgesamt fünf verschiedenen Bewerben erobert der Verein TRI-X-KUFSTEIN heuer zum sechsten Mal den Hechtsee im Zuge des Hechtsee X-Treme. Hauptbewerbe sind einmal mehr der Cup Bewerb und die Austragung der Tiroler und Österreichischen Meisterschaft im Open Water Schwimmen.

Bildnachweis: Sternmanufaktur (honorarfrei)

Bild downloaden
2.TRI-X-SPRINT- und NACHWUCHSTRIATHLON

Der Tri-X-Kufstein gibt den Startschuss in die Triathlonsaison 2017 mit den Tiroler Meisterschaften über die Sprintdistanz der Junioren- und AK-Klassen und dem Auftakt des „ASVÖ Kinder- Triathlonzug 2017“.

Bildnachweis: VANMEY PHOTOGRAPHY (honorarfrei)

Bild downloaden
Starkes Team

Auf dem Bild v.l.n.r.: Stefan Pühringer (GF TVB Kufsteinerland), Frank Rietzler (Kufsteinerland Radmarathon), Andreas Moser (Koasamarsch), Sonja Rieger (Hechtsee X-Treme), Renate Freisinger (Tri-X-Sprint- und Nachwuchstriathlon) und Vanessa Stitz (Tourismusverband Kufsteinerland).

Bildnachweis: ofp kommunikation

Bild downloaden
Newsletter
Über alle Themen immer top informiert. Mit unserem ofp Newsletter verpassen Sie keine unserer Pressemeldungen.
Hier geht's zur Anmeldung