ofp newsroom
topaktuelle Berichterstattung

„Ich bin euer Madl“ – Rebecca gewinnt das Dirndl-Casting bei „Germany’s next Topmodel“

15. April 2011
Las Vegas
Flippige Modegrüße aus den Alpen, hübsche Madln und ausgefallene Locations: Exklusive Einblicke ins Dirndl-Casting und Fotoshooting für „Krüger MADL“ bei „Germany’s next Topmodel“.

Da staunten die hübschen Kandidatinnen von „Germany’s next Topmodel“ nicht schlecht: Eine Überraschung von Zuhause war den Mädels in ihrem Hotel im fernen Las Vegas versprochen worden. Grüße oder Geschenke aus Deutschland waren auch mehr als willkommen, schließlich quälte trotz aller Aufregung im Model-Alltag doch mitunter ein wenig das Heimweh. Doch was mochte es sein, das Heimatgefühle wecken sollte?

 

Heimatliche Mode eingeflogen

 

Alle Kandidatinnen im Model-Hotel zusammengetrommelt, wurde das Geheimnis (zumindest fürs Erste) gelüftet: Auf der zuvor mit Stoff verhüllten Kleiderstange hingen knallig bunte Dirndl-Kleider, für jedes der Mädchen eines. Prompt stellten sich Oktoberfest-Gefühle ein, die angehenden Models freuten sich riesig über das Stück Tradition aus Deutschland. Ein Anlass, die peppigen neuen Dirndln auszuführen, bot sich auch sogleich: Gestylt und geschminkt ging es gemeinsam ins Hofbräuhaus Las Vegas!

 

Ausgelassen im Hofbräuhaus

 

Deutsche Musik, die ein oder andere Maß Bier und natürlich original deutsche Küche – das ließ die Herzen der ausgelassenen Mädchenschar wirklich höher schlagen. Was die hübschen Dirndl-Trägerinnen zu diesem Zeitpunkt nicht wussten: Unter den Gästen im Hofbräuhaus befanden sich neben Touristen und amerikanischen Bayern-Freunden auch ein paar ganz besondere Besucher aus Deutschland.

 

Spontanes Dirndl-Casting

 

Thomas, Benjamin und Dominik Henne vom Stuttgarter Traditionsunternehmen Krüger Dirndl hatten den Mädchen nicht nur die frechen Dirndl-Kleider spendiert. Nun saßen sie auch direkt am Nebentisch im Hofbräuhaus und machten sich bereit für ein spontanes Casting: Ein Fotoshooting für die junge „Krüger MADL“-Kollektion mit Starfotograf Jose Aragon galt es mit einer der Kandidatinnen zu besetzen.

 

Voller Einsatz, harte Entscheidung

 

Nun war die Überraschung wirklich mehr als komplett. Vollkommen unvorbereitet, aber topmotiviert gingen die Kandidatinnen in ihren Dirndln zum Casting mitten im Hofbräuhaus Las Vegas. Sie alle zeigten ihre Kurven im Dirndl und legten sich ordentlich ins Zeug, um die Jury zu überzeugen. „Ich bin euer Madl“, riefen die Hübschen durch die Bierhalle. Eine Kandidatin Anna Lena aus Erding bei München (Darf sie erwähnt werden?) sang sogar ein original bayrisches Lied – und die Jury machte sich die Entscheidung wirklich alles andere als leicht.

 

And the winner is...

 

Schlussendlich musste jedoch eine Wahl getroffen werden, wer das perfekte „Madl“ für das Krüger-Shooting sein würde. Ausgewählt wurde schließlich Rebecca, die schon zuvor mehrere Jobs ergattern konnte und teilweise gar schon als Sieger-Kandidatin der aktuellen Staffel von „Germany’s next Topmodel“ gehandelt wird. Thomas Henne von Krüger Dirndl zur Entscheidung: „Auf den ersten Blick war Rebecca eigentlich eher unscheinbar. Beim Casting hat sie uns dann aber sofort mit ihrer unglaublich positiven Ausstrahlung und ihrem Lächeln überzeugt. Außerdem ist es bei Dirndln besonders wichtig, dass das Model nicht allzu dünn ist, sondern weibliche Rundungen hat.“

 

Dirndl für alle, Shooting für Rebecca

 

Überfliegerin Rebecca kam also auch bei diesem Kunden bestens an – und erzeugte bei den übrigen Kandidatinnen einmal mehr Neid und zickige Kommentare. Immerhin durften alle Mädchen die Dirndl-Kleider behalten und waren somit auch weiterhin ein „Krüger MADL“. Für Rebecca aber hieß es, von einem Dirndl ins nächste zu hüpfen. Bereits am nächsten Tag stand das ausgefallene Fotoshooting am Programm. Und es sollte ein langer Tag werden...

 

Location: Echter Las Vegas Kitsch

 

Schon um 6 Uhr morgens trafen das Model, die gesamte Crew und der Auftraggeber Krüger Dirndl an der Location ein. Im Neon Museum, einer Art Schrottplatz für ausrangierte Neon-Leuchtreklamen – von denen es bekanntlich in Las Vegas nur so wimmelt – wurde alles für das Shooting vorbereitet. Original deutsche Mode in originalem Las Vegas Ambiente – durchaus passend, wenn man bedenkt, dass die Dirndln ebenso ausgeflippt sind und für Hingucker sorgen wie die blinkenden Schilder in der Stadt, die niemals schläft.

 

In bester Laune am Set

 

Rebecca war jedenfalls begeistert von der bunten Location und gab alles beim Fotoshooting. Stundenlang poste sie gekonnt, stolzierte, hüpfte und sprang sogar im Sand auf ihren High-Heels. Beim Kunden rief dies beinahe schon Mitleid, aber noch mehr Begeisterung hervor: „Die arme Rebecca hatte schon ganz zerschundene Füße. Trotzdem hat sie den ganzen Tag über gelacht und war super drauf“, berichtet Krüger-Geschäftsführer Dominik Henne. Die fröhliche 19-Jährige ist eben schon ein echter Profi und weiß, dass das Model-Dasein mitunter auch ein Knochenjob ist.

 

Nacht-Shoot am Las Vegas Strip

 

Ihre gute Laune durfte Rebecca dann auch noch länger zeigen: Das Dirndl-Shooting wurde nämlich abends auf dem Las Vegas Strip, der bekanntesten Straße der Stadt, fortgesetzt. Zwei Sheriffs hatten den Strip extra für das Shooting mit der „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin gesperrt und Rebecca lief und poste stolz vor zahlreichen Schaulustigen. „Es war einfach toll. Das Model hat alles gegeben, ebenso Fotograf Jose Aragon. Er lag sogar vor dem berühmten Bellagio-Hotel auf dem Bürgersteig, um das perfekte Bild zu kriegen,“ ist Benjamin Henne von Krüger Dirndl vollends zufrieden. Rebeccas Dirndl-Bilder werden auf sämtlichen Werbemitteln für die neue „Germany’s next Topmodel“-Lizenz-Kollektion zu bewundern sein.

Pressekontakt

ofp.kommunikation

Manuela Leitner

Salurner Str. 22
A-6330 Kufstein
T: +43.5372.214 94-93

presseofp-kommunikation.at
www.ofp-kommunikation.at

Downloads

Rebecca beim Casting

Fotonachweis: © ProSieben/Oliver S. (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca beim Shooting

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca mit Jose Aragon

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca beim Shooting

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca beim Shooting

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca beim Shooting

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca mit Designerin Andrea Mojescick-Plieschnegger

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca mit Fotograf Jose Aragon

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca beim Shooting

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca beim Shooting

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca mit TV-Team

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca beim Shooting

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca mit Fotograf Jose Aragon

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca mit Designerin Andrea Mojescick-Plieschnegger

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca mit Designerin Andrea Mojescick-Plieschnegger

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca in der Maske

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Die Kunden von Krüger Dirndl

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Die Kunden von Krüger Dirndl & Jose Aragon

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca beim Shooting

Fotonachweis: Krüger Dirndl (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca beim Casting

Fotonachweis: © ProSieben/Oliver S. (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca beim Casting

Fotonachweis: © ProSieben/Oliver S. (honorarfrei)

Bild downloaden
Rebecca beim Casting

Fotonachweis: © ProSieben/Oliver S. (honorarfrei)

Bild downloaden
Die Jury: Thomas und Dominik Henne, Andrea Mojescick-Plieschnegger, Jose Aragon (v.l.)

Fotonachweis: © ProSieben/Oliver S. (honorarfrei)

Bild downloaden
Jose Aragon, Thomas Henne, Rebecca, Dominik Henne, Andrea Mojescick-Plieschnegger (v.l.)

Fotonachweis: © ProSieben/Oliver S. (honorarfrei)

Bild downloaden
Newsletter
Über alle Themen immer top informiert. Mit unserem ofp Newsletter verpassen Sie keine unserer Pressemeldungen.
Hier geht's zur Anmeldung