ofp newsroom
topaktuelle Berichterstattung

Die Stars hautnah: Drei Tage Lumpenparty

11. August 2010
Zell am Ziller
So sieht wahre Freude am Musizieren in drei Akten aus: Die Zillertaler Haderlumpen Peter, Vitus und Reini luden Anfang August zum 17. Open Air-Konzert mit Fanwanderung und großem Frühschoppen in ihrer Heimatgemeinde Zell am Ziller ein. Umringt von über 10.000 Fans – ein neuer Besucherrekord! – genossen die Grand Prix-Sieger aus 2007 ein wahrhaft euphorisches Wochenende.

„Ja, wir schunkeln mit den Lumpen und die Lumpen spielen auf...“ – das ließen sich die über 5.000 Konzertbesucher am ersten August-Samstag in Zell am Ziller nicht zwei Mal sagen. Ein jeder hakte sich bei seinem Nachbarn ein, und so schunkelte, sang und feierte die bunt gemischte Fangemeinschaft bis weit nach Mitternacht. Auch bei der Fanwanderung am Freitag waren trotz Regens über 700 wetterfeste Lumpenfans mit dabei. Aus Deutschland, den Niederlanden und ganz Europa waren Volksmusikfreunde und Fanclubs angereist, um ihren drei Lumpen ein Wochenende lang nah zu sein.

Top: Die Geschwister Hofmann

Wanderung, Konzert, Frühschoppen – wer mit den Haderlumpen feiert, muss ganz schön Ausdauer beweisen. Viele Fans standen auch schon zu Mittag vor dem Konzertgelände Schlange, und bereits beim Vorprogramm mit Zillertal Hoch 3, dem Tiroler Wind, Marlena Martinelli, Franky und den Geschwistern Hofmann herrschte im Publikum Hochstimmung. Besonders die Schwestern Alexandra und Anita zeigten mit aufwändigen Kostümen und engelsgleichen Stimmen eine beeindruckende Show und stimmten die Menge so perfekt auf die Stars des Abends ein.

Freude an Musik auch nach 23 Jahren

Als die Zillertaler Haderlumpen nach einer bewegenden Videoshow schließlich um 21 Uhr die Bühne betraten, gab es am Festgelände tatsächlich kein Halten mehr. Binnen Sekdunden standen tausende Fans auf den Bänken. Ob „Die Madl’n vom Land“ und „Woasst wie oft i an di denk“ aus der neuen CD „Uh’Jemmine“, oder große Hits wie „Ciao Bella“ und „Haderlumpen Peter“ – die bunt gemischte Fangemeinde sang, klatschte, schunkelte und tanzte bei jedem einzelnen Lied begeistert mit. Die Lumpen selbst bewiesen, dass sie auch nach 23 Jahren gemeinsam auf der Bühne noch immer einen Riesenspaß an der Musik haben.

Dankeschön an die Fans

Auch die Leutseligkeit der drei ist gänzlich ungekünstelt. Für die Stars bedeutet ein solches Fanwochenende nämlich vor allem eines: Hände schütteln, für Fotos posieren, Autogramme schreiben und noch mehr Hände schütteln. Jeder Fan will seinen Idolen möglichst nahe sein – und die Haderlumpen genießen diese Nähe. Leadsänger Peter Fankhauser erklärt warum: „Unsere Fans bedeuten uns alles, während der Tournee sind wir aber ständig unter Termindruck. Beim Open Air-Wochenende daheim haben wir endlich einmal Zeit, ihnen unsere Dankbarkeit zu zeigen.“

Auf du und du mit den Lumpen

Bei der Fanwanderung kommen Vitus, Peter und Reini deshalb trotz unfreundlicher Witterungsverhältnisse ziemlich ins Schwitzen, wollen sie doch mit möglichst vielen ihrer über 700 mitwandernden Gäste ein Stück des Weges gemeinsam gehen und ein wenig plaudern – oder „ratschen“, wie die Lumpen sagen würden. Sprachliche Unterschiede sind mitunter ein Thema: Manche Fans, die des „Zillertalerischen“ nicht mächtig sind – und das sind wohl nicht einmal die Bewohner der Nachbartäler –, fragen sich etwa: Was ist das eigentlich, ein Haderlump?

Große Lausbuben

Frontman Vitus Amor klärt uns auf: „Lump ist die österreichische Bezeichnung für einen Lausbuben oder Taugenichts. Ein Haderlump ist die Steigerung davon, also der größte Lausbub.“ Wie zum Beweis für die perfekte Namensgebung des Trios zeigt uns Vitus sein verschmitztes Lächeln – ein Haderlump eben, dem man alle kleinen Frechheiten gerne verzeiht. Die anderen beiden Lumpen erklären derweil die umliegende Berglandschaft, stellen sich für Erinnerungsfotos auf Felsen und Brücken und veranschaulichen den Gästen, was Heimat für echte Zillertaler bedeutet.

Wahre Heimatgefühle

„Wir sind ja sehr viel im Ausland unterwegs, kommen aber am liebsten ins schöne Zillertal zurück nach Hause. Auch in unseren Liedern geht es oft um unsere Tiroler Heimat. Wenn die Fans das Zillertaler Ambiente am eigenen Leib erleben können, schafft das noch einmal eine ganz eigene Verbundenheit,“ kommt Haderlump Reinhard Fankhauser regelrecht ins Schwärmen. Schon jetzt steht deshalb der Termin für das nächstjährige 18. Open Air-Wochenende fest: Vom 5. bis 7. August 2011 wird im Zillertal die nächste große Lumpenparty steigen.

Pressekontakt

ofp.kommunikation

Manuela Leitner

Salurner Str. 22
A-6330 Kufstein
T: +43.5372.214 94-93

presseofp-kommunikation.at
www.ofp-kommunikation.at

Downloads

Bewegende Momente

Reini, Vitus und Peter vor über 5.000 jubelnden Fans.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Große Emotionen

Die Haderlumpen haben auch nach 23 Jahren gemeinsam auf der Bühne noch einen Riesenspaß.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Gehfeste Fangemeinschaft

Über 700 Fans wanderten trotz Regens mit den Lumpen.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Den Stars so nah

Haderlumpen-Boss Vitus Amor genießt den Kontakt zu seinen Mitwanderern.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Peter in Aktion

"I bin der Haderlumpen Peter..."

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Voller Gefühl

Lump Reini erzeugt bei "Rose des Südens" Gänsehaut-Feeling.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Geschwister Hofmann

Alexandra und Anita Hofmann brachten jede Menge Glamour ins Zillertal.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Franky

Schon bei Franky's Auftritt im Vorprogramm war das Open Air-Gelände gut gefüllt.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Marlena und die Lumpen

Vitus, Peter und Reini nehmen Schlagerstern Marlena Martinelli in die Mitte.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Wetterfeste Lumpenpartie

Peter, Vitus und Reini ließen sich vom Regen die gute Laune nicht verderben.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Newsletter
Über alle Themen immer top informiert. Mit unserem ofp Newsletter verpassen Sie keine unserer Pressemeldungen.
Hier geht's zur Anmeldung