ofp newsroom
topaktuelle Berichterstattung

50 Jahre Bestleistungen in Schule und Sport

30. September 2017
Stams
Das Jahr 2017 ist ein ganz besonderes für das Schigymnasium Stams: Seit 50 Jahren werden die Wintersporttalente von Morgen in der Kaderschmiede ausgebildet. Diese Erfolgsgeschichte wurde am vergangenen Samstag mit einem großen Festakt gefeiert.

Das Schigymnasium Stams blickt auf eine bewegte Zeit zurück. Sowohl auf schulischer, als auch auf sportlicher Ebene konnten in den vergangenen 50 Jahren beachtliche Erfolge verzeichnet werden: Den SchülerInnen und AbsolventInnen des Schigymnasium Stams ist es im letzten halben Jahrhundert gelungen, insgesamt 96 Medaillen bei Olympischen Winterspielen, 216 Medaillen bei Weltmeisterschaften und 296 Medaillen bei Junioren-Weltmeisterschaften zu erringen. Als Kaderschmiede für Wintersport-Asse trägt das Schigymnasium Stams aktiv dazu bei, dass Österreich als Skination Nummer Eins gilt. Neben der sportlichen und schulischen Ausbildung legt das Gymnasium großen Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung ihrer SchülerInnen, um Nachwuchstalente bestmöglich an die Weltspitze zu bringen.

Ohne eine Vielzahl von UnterstützerInnen aus Politik und Wirtschaft wäre eine solche Aufgabe nicht zu bewältigen. Deshalb feierte das Schigymnasium Stams sein 50-jähriges Bestehen mit einem großen Festakt, zu dem neben den prominenten AbsolventInnen der Eliteschule auch eine Vielzahl bekannter Politiker und Vertreter der Wirtschaft eingeladen wurden. Man traf sich zu diesem Anlass in dem nur fünf Minuten von der Schule entfernt gelegenen Stift Stams. Der Festakt im historischen Bernardisaal wurde vom bekannten Sportkommentator Stefan Steinacher moderiert.

Miteinander und voneinander lernen

Nach einer Begrüßung durch Schuldirektor Arno Staudacher, der betonte, wie wichtig die ganzheitliche Ausbildung von sportlichen Talenten ist, führte der Moderator Stefan Steinacher mehrere Interviews mit Gästen aus der Politik und dem Sport. Landeshauptmann Günther Platter, Tirols Bildungslandesrätin und amtsführende Präsidentin des Landesschulrates Beate Palfrader und die extra aus Wien angereiste Bildungsministerin Sonja Hammerschmid ließen sich die Veranstaltung nicht entgehen. “Die Geschichte vom Schigymnasium Stams ist wahrlich eine Erfolgsgeschichte“, betont Hammerschmid. Es folgten spannende Gespräche mit einigen Stars aus der Talenteschmiede des Wintersports. Hubert Neuper war der erste Gesamtweltcupsieger unter den Stamsern. Beim ersten Anlauf hat er das Aufnahmeverfahren sowohl in sportlicher als auch schulischer Hinsicht nicht überstanden. „Nach diesem Rückschlag beschloss ich, Maler zu werden. Aber nur kurze Zeit später wurde ein neuer Schultyp in Stams integriert. Für mich war ganz klar, das muss Schicksal sein. Beim zweiten Versuch hat es letztendlich doch geklappt“, erzählt der Skispringer. Auch Karl Schnabl startete seine Laufbahn in Stams: „Letztendlich schaffen nur wenige den Durchbruch im Leistungssport. Aber die Schützlinge vom Schigymnasium Stams werden auch schulisch und sozial bestens für das Leben gerüstet.“ Auch Gregor Schlierenzauer besuchte das Schigymnasium Stams und konnte im Laufe seiner Karriere zahlreiche Erfolge als Skispringer erzielen. Benjamin und Marlies Raich, Stephan Eberharter, Mario Matt, Elisabeth Görgl, Manuel Feller, Nicole Hosp und viele weitere bekannte Wintersportler zählen ebenso zu den Altstamsern.

Die anschließende Rede von Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann kann als einer der Höhepunkte der Veranstaltung bezeichnet werden. Der Paul-Watzlawick-Ehrenring-Träger konnte als hochkarätiger Redner für den Festakt zum 50-jährigen Bestehen der Schule gewonnen werden. Begleitet und untermalt wurde die Veranstaltung von einer Bläsergruppe.

Schule und Sport greifen ineinander

Nach einem gemeinsamen Mittagessen bekamen die Gäste bei Führungen besondere Einblicke in den Schulbetrieb. Interessierte haben am Samstag, den 18. November 2017 erneut die Gelegenheit, das Sport-, Schul- und Internatsleben näher kennen zu lernen, um sich einen persönlichen Eindruck über die verschiedenen Abläufe zu verschaffen. An diesem Tag findet im Schigymnasium Stams der „Tag der offenen Tür“ statt. Während des gesamten Vormittags finden Führungen durch die Gebäude und Trainingsstätten, sowie „Schau-Unterrichte“ und „Schau-Trainings“ statt.

Am späteren Nachmittag des 30. Septembers 2017 kam es zu einem sportlichen Coup am Schigymnasium Stams: Bei einem Fußballturnier der Extraklasse konnten sich die Disziplinen Alpin und Nordisch gegenseitig messen. Der für die Stamser sonst wohl eher ungewohnte Wettbewerb lockte zahlreiche Zuschauer an den Rand des Fußballfeldes. Als Schiedsrichter wurde die Wipptaler „Schiri-Legende“ Konrad Plautz gewonnen, der am Höhepunkt seiner Karriere von der UEFA-Schiedsrichter-Kommission als Spielleiter der EM 2008 nominiert wurde. Fazit: Auch ohne Schnee, Kälte und Eis konnten die Wintersportler überzeugen.

Der Abend gehörte den Altstamsern, für die anlässlich der 50-Jahr-Feier ein großes Fest veranstaltet wurde. Bei einem „Come-Together“ der alten und der neuen SchülerInnen des Schigymnasium Stams wurde das 50-jährige Bestehen der Schule noch bis in die Nacht hinein gefeiert.

Pressekontakt

Lisa Antretter, MA

Presse

ofp kommunikation gmbh

Luise Fankhauser-Straße 2

6330 kufstein

Tel: +43 5372 214 94 93

Mobil: +43 664 88 67 40 62

Mail: la@ofp-kommunikation.at

Downloads

50 Jahre Bestleistungen

Auf dem Bild v.l.n.r.: Manuel Feller, Stephan Eberharter und Direktor Arno Staudacher.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Perfekte Kulisse

Der Festakt fand im historischen Bernardisaal statt.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Viele Medaillengewinner unter den Gästen

Auf dem Bild v.l.n.r.: Toni Innauer, Gregor Schlierenzauer und Hubert Noiper.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann

Der Paul-Watzlawick-Ehrenring-Träger Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann konnte als Redner für den Festakt gewonnen werden.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Spannende Podiumsdiskussionen

Moderator Stefan Steinacher holte viele bekannte Gesichter auf die Bühne.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Altstamser und Lehrer wieder vereint

Auf dem Bild v.l.n.r.: Rainer Schönfelder, OstR. Mag. Harald Habicher (Lehrer) und Toni Innauer.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Politik, Sport und Bildung ziehen an einem Strang

Auf dem Bild v.l.n.r.: Toni Innauer, LH Günther Platter, Arno Staudacher, LR Mag. Dr. Beate Palfrader und LHStv. ÖR Josef Geisler.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Kaderschmiede für Wintersportler

Auf dem Bild v.l.n.r.: Stephan Eberharter, Mario Stecher und Benni Raich

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Zahlreiche Gäste

Auf dem Bild v.l.n.r.: Stephan Eberharter, Bundesministerin Dr. Sonja Hammerschmid, LR Mag. Dr. Beate Palfrader, Mario Stecher und Benni Raich.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Back to the roots

Auf dem Bild v.l.n.r.: Moderator Stefan Steinacher, Marlies Raich und Benni Raich.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Paul Ganzenhuber hat Gymnasium maßgeblich geprägt

32 Jahre lang war Paul Ganzenhuber im Skigymnasium Stams als Trainer, Lehrer und zuletzt auch als Direktor tätig.

Auf dem Bild v.l.n.r.: Paul Ganzenhuber und Rainer Schönfelder.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Zwei Brüder und ein Direktor

Auf dem Bild v.l.n.r.: Michael Matt, Arno Staudacher und Mario Matt.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Beste Stimmung beim Festakt

Auf dem Bild v.l.n.r.: Paul Ganzenhuber und LHStv. ÖR Josef Geisl.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Schule und Sport greifen in Stams ineinander

Auf dem Bild v.l.n.r.: Manuel Feller, LR Mag. Dr. Beate Palfrader, Marlies Raich und Benni Raich.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Stams ist ein Vorzeigemodell in Sachen Bildung

Auf dem Bild v.l.n.r.: LR Mag. Dr. Beate Palfrader, Arno Staudacher und Bundesministerin Dr. Sonja Hammerschmid.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Sportler, wohin das Auge reicht

Auch Gregor Schlierenzauer und Harald Haim waren mit am Start.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Sport trifft Politik

LH Günther Platter mit Skispringerlegende Ernst Vettori.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Miteinander und voneinander lernen

Auf dem Bild v.l.n.r.: LR Mag. Dr. Beate Palfrader, Rainer Schönfelder und Nicole Hosp.

Bildnachweis: Alex Gretter (honorarfrei)

Bild downloaden
Alpin gegen Nordisch

Bei einem Fußballturnier der Extraklasse konnten sich die Disziplinen Alpin und Nordisch gegenseitig messen.

Bildnachweis: ofp kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Harte Wettkämpfe abseits der Piste

Der für die Stamser sonst wohl eher ungewohnte Wettbewerb lockte zahlreiche Zuschauer an den Rand des Fußballfeldes.

Bildnachweis: ofp kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Newsletter
Über alle Themen immer top informiert. Mit unserem ofp Newsletter verpassen Sie keine unserer Pressemeldungen.
Hier geht's zur Anmeldung