ofp newsroom
topaktuelle Berichterstattung

27 Tiroler Bio-Bauern ziehen in die Innsbrucker Markthalle ein

01. Oktober 2010
Innsbruck/Thiersee
Ab sofort gibt Tirols einziger reiner Bio-Metzger Anton Juffinger mit seiner neuen Filiale der Markthalle „BergSinn“ und zugleich den für ihn produzierenden Bio-Bauern eine Plattform.

„Gerade in Zeiten, in denen intensiv über die Zukunft der Markthalle diskutiert wird, macht es mich stolz, sie mit meiner „BergSinn“-Filiale als ursprünglichen Verkaufsplatz regionaler, bäuerlicher und rein biologischer Produkte zu stärken“, erläutert Bio-Pionier Anton Juffinger. Dieser Stolz scheint berechtigt, sichert Juffinger doch mit seiner streng biologischen Produktion von Fleisch- und –wurstwaren die Existenzen zahlreicher Tiroler Bio-Bauern.

Bäuerliche Existenzen gesichert

Die Bio-Fleischproduktion kennt keine Absatzschwierigkeiten und ist für die Bauern durchaus rentabel: „Viele meiner Lieferanten haben früher Milchwirtschaft betrieben. Als sich diese nicht mehr rentierte, sattelten sie auf Bio-Fleischproduktion um und können heute im Vollerwerb davon leben,“ berichtet Metzgermeister Anton Juffinger. Er ist auch weiterhin auf der Suche nach neuen Lieferanten, die ihre Tiere nach den strengen Bio-Richtlinien halten.

Für Bio-Bewusste und Allergiker

Im trotz Wirtschaftskrise boomenden Bio-Sektor sind Fleisch- und Wurstwaren nämlich derzeit noch eher unterrepräsentiert. Die neue „BergSinn“-Filiale wirkt diesem Mangel nun in der Landeshauptstadt entgegen und bietet eine breite Palette an reinen Tiroler Bio-Produkten an, die allesamt farbstofffrei, glutenfrei, gentechnikfrei und frei von allergenen Stoffen laut EU-Richtlinie – also ohne Glutamate und Phosphate – sind.

Strengste Bio-Auflagen erfüllt

Darüber hinaus errichtet Anton Juffinger derzeit in Thiersee im Tiroler Unterland eine hochmoderne Produktionsstätte, wo er ab Ende des Jahres wöchentlich 30 Tonnen Bio-Ware herstellt. Seiner Bio-Philosophie entsprechend, erfüllen auch dort nicht nur sämtliche Rohstoffe, sondern die gesamte Verarbeitung strengste Bio-Kriterien.

Pressekontakt

ofp.kommunikation

Manuela Leitner

Salurner Str. 22
A-6330 Kufstein
T: +43.5372.214 94-93

presseofp-kommunikation.at
www.ofp-kommunikation.at

Rückfragenhinweis

für Fragen zur Markthalle:

Inpublic Werbung und Public Relations GmbH

Jürgen Birlmair

Gumppstraße 54
A-6020 Innsbruck / Austria
Tel.: +43 (0) 512-908 400
Fax: +43 (0) 512-908 400-30
officeinpublic.at

Pressebereich

Downloads

Bio von Anfang bis Ende

Bio-Metzger Anton Juffinger, seine Gattin Helga, Innungsmeister Hans Holzmann, Bio vom Berg-Geschäftsführer Björn Rasmus und Landwirtschaftskammer Präsident Josef Hechenberger präsentierten die schmackhaften rein biologischen Produkte.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Kammerpräsident Hechenberger

Landwirtschaftskammerpräsident Josef Hechenberger lobte Juffinger als ehrlichen und fairen Partner für die Bauern.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Die Bio-Kämpfer

"Die Familie Juffinger sind starke Kämpfer im Bio-Bereich. Genau das brauchen wir," war Björn Rasmus, GF Bio vom Berg, voll des Lobes.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Newsletter
Über alle Themen immer top informiert. Mit unserem ofp Newsletter verpassen Sie keine unserer Pressemeldungen.
Hier geht's zur Anmeldung