ofp newsroom
topaktuelle Berichterstattung

15 neue Einsatzhelme für das Rote Kreuz

22. Oktober 2010
Kufstein
Mehr Sicherheit für freiwillige Helfer: Die neu gegründete Technikgruppe des Roten Kreuzes Kufstein wurde von der Unterberger Gruppe mit 15 blauen Schutzhelmen ausgestattet.

Das Rote Kreuz Kufstein hat im Frühjahr dieses Jahres als erste Bezirksstelle in Tirol eine eigene Technikgruppe aufgebaut. Diese ehrenamtlichen Helfer unterstützen die Sanitäter bei Großschadensereignissen und Katastrophen mit technischen Hilfsleistungen. Für die Anschaffung ihrer persönlichen Schutzausrüstung spendete die Unterberger Gruppe Einsatzhelme im Wert von 1.500 Euro.

 

Notwendige Unterstützung

 

Bezirksrettungskommandant Reinhold Reicher-Schiegl nahm die neuen Schutzhelme mit Dank entgegen: „Wir bekommen für die Aufgaben im Katastrophenschutz keine Mittel von den Gemeinden und müssen vieles selbst aufbringen. Gerade bei dem Schutz unserer Freiwilligen wollen wir keine Abstriche machen. Deshalb freuen wir uns sehr über die Unterstützung der Firma Unterberger.“

 

Dank an Ehrenamtliche

 

Für die Sicherheit der Freiwilligen engagieren sich die Geschäftsführer Dieter und Gerald Unterberger gerne: „Das ist für uns eine Gelegenheit, den vielen ehrenamtlichen Helfern des Roten Kreuzes Anerkennung zu zollen. Ihre Arbeit ist für unsere Gesellschaft von unschätzbarem Wert.“

Pressekontakt

ofp.kommunikation

Manuela Leitner

Salurner Str. 22
A-6330 Kufstein
T: +43.5372.214 94-93

presseofp-kommunikation.at
www.ofp-kommunikation.at

Downloads

Helmübergabe

Bezirksrettungskommandant Reinhold Reicher-Schiegl (Mitte) nahm die neuen blauen Rettungshelme von Gerald (links) und Dieter Unterberger entgegen.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Große Anerkennung

Gerald (links) und Dieter Unterberger (rechts) bedanken sich mit der Helm-Spende bei Bezirksrettungskommandant Reinhold Reicher-Schiegl für das Engagement des Roten Kreuzes.

Fotonachweis: ofp.kommunikation (honorarfrei)

Bild downloaden
Newsletter
Über alle Themen immer top informiert. Mit unserem ofp Newsletter verpassen Sie keine unserer Pressemeldungen.
Hier geht's zur Anmeldung